Reviews


»Die Terrascape Filtertasche im Test«

Jeder Fotograf der Filter verwendet kennt das Problem eine geeignete Tasche zu finden um diese zu transportieren.

Die Filter sollten sicher vor Stößen und Kratzern geschützt sein und die Tasche sollte ausserdem leicht und praktisch sein.

Wenn man mit vielen Filtern arbeitet, braucht man eine geeignete Tasche die Platz bietet und übersichtlich ist.

DIE PERFEKTE FILTERTASCHE... Nicht einfach zu finden.

Nach vielen Modellen die ich die letzten Jahre nutzen durfte, habe ich meinen Liebling nun gefunden. Ich hatte schon früher von der Marke Terrascape gehört und auf meiner letzten Reise an die italienische Küste hatte mein guter Freund Francesco Gola ein Modell dabei und ich war sofort begeistert. 

 

Terrascape ist eine kleine portugiesische Firma, die Filtertaschen in verschiedenen Größen herstellt und vertreibt. 

 

Die Produktlinie besteht aus: 

Terrascape SMALLONE:

die kleinere Version, geeignet für Filter bis 75mm

Terrascape CLASSIC:

die "Standard" Version, perfekt für meinen NiSi V5 Halter und für alle meine NiSi ND und GND 100mm Filter

Terrascape ONESIXFIVE:

der größte, geeignet für größere Systeme wie das 150mm-System

 

Ich möchte euch die Terrascape CLASSIC Tasche vorstellen, da es in der Regel die am weitesten verbreitete Version ist. 

Die strukturellen Eigenschaften und die verwendeten Materialien bei den anderen Modellen sind absolut identisch mit diesem Modell. 

 


Die Tasche besteht aus zwei Fächern. Ein Hauptfach, in diesem werden die Filter aufbewahrt. Und einem zweiten Fach auf der Vorderseite, passend für Zubehörteile, wie zum Beispiel den NiSi V5 Halter mit Adapterring. Auf dem vorderen Fach ist noch eine Gummischlaufe angebracht, in der sich der Kabelauslöser befestigen lässt. 

Die Tasche bietet den Vorteil, dass Verlaufs- wie auch ND-Filter verstaut werden können. Die Tasche wird mit einem Klettverschluss verschlossen, in diesem befindet sich eine Netztasche in der sich ein Putztuch unterbringen lässt. Innen ist die Tasche mit einem gepolsterten gelben Netzgewebe ausgeschlagen, aus dem auch das Filterfach besteht.

 

Das herausnehmbare Filterfach bietet Platz für bis zu elf Filter. Das ist eine menge Platz! Und für den ein oder anderen Fotografen sehr interessant. 

 

Die Materialien sind wirklich erstklassig und die Waben-Struktur des Schwammes ist perfekt, um Schutz gegen Abrieb zu bieten, wenn Dreck oder Sand in die Tasche gerät. 

Auf jedem Filterfach befindet sich eine kleine weiße Fläche, die man beschriften kann. Dadurch hat man eine tolle Übersicht aller Filter und das Suchen hat ein Ende. 

 

Die Außenstruktur besteht aus wasserfestem Nylon, was die Tasche wetterfest macht.

 

Die Tasche verfügt über drei verschiedene Befestigungsmöglichkeiten: 

 

- Abnehmbarer Schultergurt

- Gürtelschlaufe

- Stativschlaufe

 


»Fazit«

Die Tasche lässt sich am Gürtel oder am Stativ befestigen und lässt sich bequem öffnen und schließen. Das herausnehmbare Filterfach ist leicht zu reinigen und bietet einen sehr guten Schutz.

Auch die Halterung für den Fernauslöser ist nicht zu unterschätzen, da es dadurch keine herunterhängenden Kabel gibt, die eventuell zu unerwünschten Vibrationen führen könnten bei der Aufnahme.

 

Die sehr kompakte Größe bietet den Vorteil dass man die Tasche auch im Rucksack verstauen kann.

Meiner Meinung nach ist die Terrascape CLASSIC Tasche eine der besten Filtertaschen, die man heute auf dem Markt finden kann.

 

Die hochwertigen Materialien, der absolute Schutz und die einfache Handhabung sind nur einige der Eigenschaften, die dieses Produkt auszeichnen. 

 

Die Taschen kannst du direkt auf der Website des Herstellers erwerben, unter: www.terrascape.pt